Privatleistungen

Privatleistungen

Physiotherapie Privatleistungen in Ingolstadt

Physiotherapie Privatleistungen

Privatleistungen in der Physiotherapie in Ingolstadt

Unsere Privatleistungen sind unterteilt nach der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, Heilpraktik für Physiotherapie, Gerätegestützte Krankengymnastik und Sport- und Kinesiotaping.

Bei Privatleistungen handelt es sich um Therapieformen die von den Krankenkassen nicht übernommen werden. Diese können zur Ergänzung oder Überbrückung gebucht werden. Diese umfassen die Bewegungs & Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht. Unsere gerätegestützte Trainingstherapie, sowie die Heilpraktik für Physiotherapie. Dabei erhalten Sie eine Individuelle Analyse & Befundung mit persönlich angepasster Therapie und abgestimmten Trainingskonzepten.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht in Ingolstadt

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Bei der von Liebscher & Bracht angewandten manualtherapeutischen Technik, der Osteopressur, werden gezielt die Alarmschmerz-Rezeptoren in der Knochenhaut gedrückt. Dadurch können die Hirnprogramme angesteuert und zurückgesetzt werden, sodass sich die muskulär-faszialen Spannungen normalisieren. Als Folge werden auch die Gelenkflächen und Wirbelkörper nicht mehr so stark aufeinandergepresst, was von den Rezeptoren in unserem Körper wahrgenommen und an das Gehirn weitergeleitet wird. Entsprechend wird auch der Alarmschmerz eingestellt.

Es lässt sich immer wieder beobachten, wie effektiv das funktioniert! Die enorme Wirkung der Therapie nach Liebscher & Bracht zeigt, dass die Schmerzen nicht durch den Verschleiß der Struktur an sich entstehen, sondern durch die vom Gehirn registrierten überhöhten muskulär-faszialen Spannungen –, die wiederum auf minimalistische und einseitige Bewegungsmuster zurückgehen. Schon bei der ersten Behandlung lässt sich feststellen, ob die Schmerzen auf muskulär-fasziale Fehlspannungen zurückzuführen sind und die Liebscher & Bracht-Therapie helfen kann. 95 Prozent aller Patienten, die mit der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht behandelt wurden, gehen schmerzfrei oder erheblich schmerzärmer nach Hause.

Essentiell für die dauerhafte Wirksamkeit der Liebscher & Bracht-Therapie ist jedoch, dass die einseitigen Bewegungsmuster, die zu den Schmerzen geführt haben, konsequent geändert werden. Ansonsten bauen sich die entsprechenden Bewegungsprogramme im Gehirn und die strukturbedrohenden muskulär-faszialen Überspannungen bald wieder auf, sodass der Alarmschmerz erneut gesendet wird. Weil der moderne Alltag vieler Menschen jedoch einseitige Bewegungsmuster fördert und eine konsequente Änderung dieser Routinen selten zulässt, hat Liebscher & Bracht verschiedene Übungen entwickelt, die den muskulär-faszialen Verkürzungen gezielt entgegenwirken.

Jeder kann diese sogenannten Engpassdehnungen kostenlos auf dem YouTube-Kanal von Liebscher & Bracht ansehen und mitmachen. Um die Schmerzfreiheit dauerhaft zu ermöglichen, ist eine konsequente Anwendung der Übungen erforderlich – parallel zur Osteopressur und darüber hinaus. In durchschnittlich zwei bis drei Behandlungen werden die Hirnprogramme immer wieder zurückgesetzt und durch die zunächst in der Praxis kontrollierten Übungen umtrainiert.

Kann sich der Patient schließlich durch die Übungen selbst schmerzfrei halten, wird er einer der Engpassdehnungs-Gruppen zugeordnet, um ihm eine Langzeitbetreuung zu ermöglichen. Wie oft er an diesen Gruppen teilnimmt, ist ihm selbst überlassen. Optimale Ergebnisse lassen sich jedoch am ehesten mit einer regelmäßigen Teilnahme erreichen. Aktive Mitarbeit ist insbesondere bei der Prävention von Schmerzen ein wichtiger Bestandteil der Therapie. (Quelle: Liebscher-Bracht.com)

Heilpraktik für Physiotherapie in Ingolstadt

Heilpraktik für Physiotherapie

Unter der Heilpraktik für Physiotherapie versteht man einen „first contact“ mit dem Therapeuten ohne zuvor einen Arzt zu konsultieren. Der hierzu ausgebildete Heilpraktiker (PT) kann für die Analyse / Befundung und die sich daraus ergebende Therapie aber auch das nötige Trainingskonzept, ein Privatrezept ausstellen, was einige Kassen übernehmen oder bezuschussen.

Sie erhalten eine genaue Analyse Ihrer Biomechanik, Haltung und Bewegungsmuster des Bewegungsapparats. Die daraus resultierende Therapie wird individuell erstellt und gemeinsam durchgeführt. Bei einem Trainingskonzept wird ebenfalls alles individuell erstellt, unter Kontrolle geübt und verbessert.

Gerätegestützte Krankengymnastik in Ingolstadt

Gerätegestützte Krankengymnastik

In unserer Praxis finden Sie einige ausgewählte und moderne für die medizinische Trainingstherapie zugelassene Geräte, um zur Prävention oder Rehabilitation nach Unfällen, Verletzungen oder Operationen die Muskulatur wieder aufzubauen und zu stärken.

Ebenso kann ein Koordinations- und Stabilitätstraining durchgeführt werden. Wir bieten unsere Trainingsgeräte ergänzend zu therapeutischen Maßnahmen an. Dadurch verkürzen Sie den Heilungsprozess und tragen aktiv zur schnelleren Genesung bei.

Sport- und Kinesiotaping in Ingolstadt

Sport- und Kinesiotaping

Das klassische Sporttaping dient zur Stabilisierung von Gelenken. Hauptsächlich werden die Sprunggelenke, Handgelenke und Finger von Sportlern getapet. Aber es können auch andere Gelenke zur Entlastung und Stabilisierung beklebt werden.

Es dient nicht nur zur Prävention um Verletzungen zu vermeiden, auch nach Traumata kann gerade an Sprunggelenken eine gute Führung, Kompression und Stabilität erzielt werden - oft besser als mit verordneten Orthesen. Die bunten Streifen des Kinesiotaping sind inzwischen fast jedem bekannt.

Sie dienen zum lockern oder aktivieren der Hautspannung, Muskeln und Faszien. Sie verbessern Koordination und Stabilität. Es kann die Haltung oder der Schmerzzustand damit beeinflußt werden. Auch zur Entstaubung bei Schwellungen kann das Kinesiotape zum Einsatz kommen. Eine Kombination von Sport- und Kinesiotape ist ebenfalls möglich.

Massagetherapie

Massagetherapie

Die KMT beeinflußt durch das Dehnen und Komprimieren der Haut sowie des Bindegewebes den Stoffwechsel.

Physiotherapie / Krankengymnastik

Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie (Krankengymnastik) umfasst alle aktiven wie assistiven aber auch passiven Therapiemöglichkeiten und Techniken.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem ist ein offenes Gefäßsystem zum Abtransport von Flüssigkeiten und zur Entgiftung.

Neurologische Krankengymnastik

Neurologische Krankengymnastik

Darunter versteht man eine besondere Form der Physiotherapie zur besseren Therapie von Patienten mit Erkrankungen des Nervensystems.

So finden Sie uns

Geben Sie hier einfach Ihre Adresse ein, und wir sagen Ihnen wo und wie sie uns am einfachsten erreichen: